24. Juni 2019
Maibaumaufstellen erfolgte in diesem Jahr durch den SKJ

 

101_3922.jpg


Turnusgemäß war der Segelklub Juist in diesem Jahr dran, sich um den Maibaum auf Juist zu kümmern. Die Aufstellung von Maibäumen mit den entsprechenden Ritualen (Maibaumtänze und Mailiedersingen, Bewachung, gegenseitiges Klauen usw.) ist in Ostfriesland eine alte Tradition, die auch auf Juist gepflegt wird. Die Federführung obliegt beim Heimatverein Juist, hier führt „Maibaumpräsidentin“ Heike Peters genau Buch darüber, welcher Verein dran ist und informiert diesen rechtzeitig. Rund alle sechs Jahre ist ein Verein an der Reihe, kleinere und nicht so mitgliederstarke Gruppen übernehmen den Baum auch gemeinsam (z. B. Ortsverein Juist vom DRK und die Seenotretter auf Juist), die großen Vereine und Organisationen, die ebenfalls regelmäßig an der Reihe sind, sind unter anderem die Freiwillige Feuerwehr, der Heimatverein mit seinen Untergruppen, der TSV Juist oder der Schützenverein.

Zu den Aufgaben gehört die Vorbereitung und das Schmücken des Baumes, das Aufstellen, die Bewachung in der Nacht vom 30. April bis zum 1. Mai und das Abbauen am Monatsende. SKJ-Vorsitzender Olaf Weers freute sich, dass die Beteiligung der Mitglieder überall sehr stark und mehr als ausreichend war. Schon zum Schmücken am Bootshaus kamen bei strahlendem Sommerwetter sehr viele Wassersportler, Ehefrauen, Jugendliche und Kinder. Der Aufstellung voran ging ein Umzug durch das Dort, hier nahmen alleine 62 SKJ-Mitglieder teil, ebenso zahlreiche Insulaner, der Kindergarten „Schwalbennest“, die Volkstanz- und Trachtengruppe „Juister Hupfdohlen“ vom Heimatverein, vorneweg Thomas Fisser vom Shanty-Chor (aber auch SKJ-Mitglied) mit seinem Akkordeon. Es waren aber noch mehr Mitglieder aktiv, diese waren schon auf dem Kurplatz am Grill- oder Bierstand sowie als Musiker in der Konzertmuschel. Dort war nämlich der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Juist unter der Leitung von Stabführer Michael Bockelmann (ebenfalls SKJ-Mitglied) mit bekannten Mailiedern dabei. Beim Aufstellen des Baumes gab es einige Helfer vom Heimatverein, die in jedem Jahr dabei sind und genau wissen, wie man den Baum aufstellt und gegen Umfallen sichert.

Nach einigen Mailiedern, Volkstänzen, der Vorstellung des Maiköniginnenhauses übergab Thomas Koch, Vorsitzender vom Heimatverein Juist (zugleich auch SKJ-Mitglied), den Baum in die Verantwortung des SKJ. Es gab einen Wachplan, wo die Mitglieder für jeweils eine Wache (= 2 Stunden) eingeteilt waren. Hier wurden alle aufgenommen, natürlich konnten viele – z.B. die auswärtigen Mitglieder – nicht dabei sein, dennoch waren in jeder Wache ausreichend Personen vorhanden. Die letzte Wache, die auch Zelt, Grill usw. anschließend abbaut, traf sich zuletzt zum morgendlichen Rumsteak-Frühstück in der „Juister Auster“.

Damit war die Aktion beendet, bis zum Monatsende bleibt der Baum dann auf dem Kurplatz stehen. Auf Juist wurde er allerdings in diesem Jahr schon am 26. Mai abgebaut, denn am letzten Maiwochenende war das Himmelfahrtswochenende mit Musikfestival auf Juist. Da man einerseits den Platz auf dem Kurplatz als Hauptveranstaltungsort vom Festival benötigte, und es andererseits am Freitagabend zu gefährlich war, den Baum inmitten des Festivaltrubels wieder zu legen und abzubauen, fand dieses am Wochenende zuvor statt. Der SKJ hoffte hier auf eine Beteiligung von rund zehn Mitgliedern, es kamen aber trotz strömenden Regens rund 25 Personen, um beim Abbau zu helfen und den Baum dann zum Bauhof der Inselgemeinde zu bringen, wo er bis zum nächsten Jahr eingelagert wird.

Die hier gezeigten Fotos wurden in der zeitlichen Abfolge eingestellt, beginnend mit dem Schmücken, dem Umzug, das Aufstellen, die Übergabe und der Beginn der Wachen (von den nächtlichen Wachen gibt es hier keine Bilder), es folgt eine Aufnahme vom Frühstück, die letzten Bilder entstanden dann beim Abbau.

 

TEXT: STEFAN ERDMANN

FOTOS: STEFAN ERDMANN (61), Folkert WARFSMANN (1), KLAUS RIPPE (1), SABINE WEERS (7)

Maibaum001.jpgMaibaum002.jpgMaibaum003.jpgMaibaum004.jpgMaibaum005.jpgMaibaum006.jpgMaibaum007.jpgMaibaum008.jpgMaibaum009.jpgMaibaum010.jpgMaibaum011.jpgMaibaum012.jpgMaibaum013.jpgMaibaum014.jpgMaibaum015.jpgMaibaum016.jpgMaibaum017.jpgMaibaum018.jpgMaibaum019.jpgMaibaum020.jpgMaibaum021.jpgMaibaum022.jpgMaibaum023.jpgMaibaum024.jpgMaibaum025.jpgMaibaum026.jpgMaibaum027.jpgMaibaum028.jpgMaibaum029.jpgMaibaum030.jpgMaibaum031.jpgMaibaum032.jpgMaibaum033.jpgMaibaum034.jpgMaibaum035.jpgMaibaum036.jpgMaibaum037.jpgMaibaum038.jpgMaibaum039.jpgMaibaum040.jpgMaibaum041.jpgMaibaum042.jpgMaibaum043.jpgMaibaum044.jpgMaibaum045.jpgMaibaum046.jpgMaibaum047.jpgMaibaum048.jpgMaibaum049.jpgMaibaum050.jpgMaibaum051.jpgMaibaum052.jpgMaibaum053.jpgMaibaum054.jpgMaibaum055.jpgMaibaum056.jpgMaibaum057.jpgMaibaum058.jpgMaibaum059.jpgMaibaum060.jpgMaibaum061.jpgMaibaum062.jpgMaibaum063.jpgMaibaum064.jpgMaibaum065.jpgMaibaum066.jpgMaibaum067.jpgMaibaum068.jpgMaibaum069.jpg


AdmirorGallery 5.1.1, author/s Vasiljevski & Kekeljevic.
Website security test completed by https://www.security-audit.com
  • 11. September 2019
    Seglerjugend hat mit guter Stimmung der Flaute getrotzt
     
    Auf Juist fand sich kürzlich die ostfriesische Seglerjugend ein, um gemeinsame Segelwettfahrten zu bestreiten und eine schöne Zeit miteinander zu... weiterlesen

  • 3. September 2019
    Mehr Boote als in Vorjahren bei Juister Regatta
     
    Zum 65.mal fand am 24. August 2019wieder die „Regatta auf dem Juister Watt“ vom Segelklub Juist statt. Dabei gingen siebenundzwanzig Boote an den Start, in den... weiterlesen

  • 2. September 2019
    Dauelsberger-Segler trafen sich auf Juist
     
    Gleich zwei Veranstaltungen gab es beim Segelklub Juist (SKJ) am vergangenen Wochenende. Neben der alljährlichen Regatta gab es auch ein sogenanntes... weiterlesen

  • 8. August 2019
    Regatta 2019

        weiterlesen

  • 29. Juli 2019
    Spende von CDU-Frauenunion für Jugendseglertreffen vom SKJ
     
    Die Frauen vom Juister CDU-Ortsverband gehören mit zu den Sponsoren vom diesjährigen Jugendseglertreffen, dass diesmal vom Segelklub Juist (SKJ) am... weiterlesen

  • 15. Juli 2019
    „Töwerland-Express“ darf auch im Bootshafen vom SKJ liegen
     
    Da es auf Juist offenbar wilde Spekulationen darüber gibt, welche Boote im Yachthafen vom Segelklub Juist liegen dürfen und welche nicht, melde sich nun... weiterlesen

  • 15. Juli 2019
    Neun Jugendliche beim Jugendseglertraining in Geetsiel dabei
     
    Die SKJ-Jugend hat kürzlich an einem Jugendseglertraining der A-Watt in Greetsiel teilgenommen. Dabei waren neun Kinder, die von sechs Betreuern und drei... weiterlesen

  • 24. Juni 2019
    Motorboot brannte im SKJ-Sportboothafen
     
    Am Dienstag (02. Juli 2019) wurde für die Feuerwehrwehr Juist abends um 19:06 Uhr Alarm per Funkmeldeempfänger ausgelöst. Aufmerksame SKJ-Mitglieder hatten beobachtet, dass in... weiterlesen

  • 24. Juni 2019
    Maibaumaufstellen erfolgte in diesem Jahr durch den SKJ
     
    Turnusgemäß war der Segelklub Juist in diesem Jahr dran, sich um den Maibaum auf Juist zu kümmern. Die Aufstellung von Maibäumen mit den entsprechenden... weiterlesen

  • 13. Mai 2019
    Verlegung der Bootshafenzufahrt vorm Bauausschuss
     
    Mit der unendlichen Geschichte, wie man weniger Schlick und Sand in den Bootshafen bekommt, befasste sich der Bau- und Umweltausschuss dieser Tage auf einer... weiterlesen

  • 8. Mai 2019
    SKJ trauert um in der Jade verunglückte Seglerin
     
    Beim Segelklub Juist (SKJ) zeigte man sich auch sehr erschüttert über das Unglück, welches sich am Sonntag in der Jade ereignet hatte, wobei ein Jollenkreuzer kenterte und... weiterlesen

  • 25. April 2019
    SKJ ist in diesem Jahr für den Maibaum zuständig
     
    Da ist er, der heiß erwartete Maibaumwachplan.
    Wir haben uns bemüht, an jeden zu denken und wollten niemanden übersehen - sollte das doch geschehen sein, bitte melden... weiterlesen

  • 25. April 2019
    Bilder vom Arbeitsdienst
     
    Beim letzten Arbeitsdienst fehlten leider viele Bootseigner aus verschiedensten Gründen (starke Anreise, kaltes Wetter, Festlandsaufenthalte usw.), dieser wird demnächst nachgeholt. Beim... weiterlesen

  • 3. April 2019
    Baggerarbeiten sind im Gange
     
    Seit dem 01. April ist das Baggerschiff „Utlandshörn“ vom NLWKN wieder auf Juist, um den zweiten Teil der Baggerung in unserem Bootshafen durchzuführen. Anschließend finden einige... weiterlesen

  • 14. März 2019
    Hafentarife für Gastlieger bleiben in diesem Jahr unverändert
     
    Eine sehr lange Jahreshauptversammlung führte der Segelklub Juist (SKJ) am Samstagabend im Hotel „Friesenhof“ durch. Grund dafür war, dass die... weiterlesen

  • 6. März 2019
    Befahrensverbot weiterhin Hauptthema bei den „Soltwaters e.V.“
     
    Am 09. Februar 2019 trafen sich in den Räumen der Wirtschafts- und Sozialakademie in Bad Zwischenahn trafen gut 70 Mitglieder des Soltwaters e. V., um... weiterlesen

  • 26. Februar 2019
    Nach langer Zeit wieder Aalessen beim Segelklub Juist
     
    Am Freitag, den 22. Februar 2019, fand im Bootshaus vom Segelklub Juist (SKJ) ein gemeinsames Aalessen statt. Wie schon beim Labskausessen im Vormonat war... weiterlesen

  • 29. Januar 2019
    SKJ-Mitglied stellte seine Tidenuhr auf der „Boot Düsseldorf“ vor
     
    Seit mehr als zehn Jahren ist die Insel Juist der Lebensmittelpunkt des Künstlers Friedrich Fäsing, hier kennt man ihn vor allem als Maler in seinem... weiterlesen

  • 15. Januar 2019
    Rekordbeteiligung beim Labskausessen vom Segelklub
     
    Obwohl am selben Abend auch eine Veranstaltung mit vielen Insulanern im Hotel „Friesenhof“ lief, konnte der Segelklub Juist auf eine Rekordbeteiligung beim... weiterlesen

  • 11. Januar 2019
    Fast dreißig Bootseigner beim Winter-Arbeitsdienst dabei
     
    Der Segelklub Juist musste erstmalig einen Arbeitsdienst am Hafen mitten im Winter durchführen. Hierzu fanden sich am Donnerstagnachmittag (10. Januar)... weiterlesen