20. Februar 2017
Labskausessen und Filmvorführung erfreuten SKJ-Mitglieder

100 6446 768x577


Der Segelklub Juist (SKJ) führte am Samstagabend sein alljährliches Labskaus-Essen im Bootshaus durch, welches wieder viel Anklang fand. Gekocht hat diesen Klubkamerad Jan-Eric Worch und einige Helfer. Auch zahlreiche ältere Wassersportkameraden, die aus Altergründen nicht mehr aktiv Boot fahren, kommen immer gerne zu solchen Treffen. Zumal an diesem Abend immer ältere Fotos, Dias oder Filme gezeigt werden.

In diesem Jahr hatte man sich etwas besonderes ausgesucht, gezeigt wurde die Filmchronik „Reederei Norden-Frisia“ über den Schiffsverkehr zu den Inseln Juist und Norderney, der vom Medienzentrum Norden produziert wurde. Eigentlich ist dieser Film nicht dafür gedacht, vor einem größeren Publikum aufgeführt zu werden, doch SKJ-Vorsitzender Olaf Weers hatte direkt bei der Reederei um Erlaubnis gefragt. Reedereichef Carl Ulfert Stegmann rief persönlich zurück und teilte ihm mit, dass die Reederei sich sehr freuen würde, wenn der Film im Bootshaus gezeigt würde.

So stellte Ludwig Weers ein Laptop mit DVD-Laufwerk für die Vorführung zur Verfügung, und Folkert Warfsmann sorgte für Beamer, Leinwand, Lautsprecher und entsprechende Verbindungskabel.

Für die jüngeren Mitglieder war das meiste aus dem Film Geschichte, für die älteren Erinnerungen an längst nicht mehr existierende Seebäderschiffe, die Inselbahn, das Dampflokzeitalter auf der Norddeicher Mole, an schwere Eiswinter und auch an Personen, die jahrzehntelang in der der Inselanbindung tätig waren. Auch von den Personen, die in dem Film zu Wort kommen, waren viele persönlich bekannt, so z. B. der heute in Norden lebende Ralf Lohnert, der aus seiner Zeit als Schaffner und Lokführer bei der Juister Inselbahn berichtete oder die ehemaligen Juister Frisia-Kapitäne Enno und Ulfert Wilken. Beide sind auch Mitglieder im SKJ, waren aber leider aus gesundheitlichen Gründen an diesem Abend nicht dabei.

Auch an den früheren Kapitän Jochen Eggert, einem Schwager von Klubkamerad Gerd Uhlenkamp, konnten sich viele noch erinnern. Bis auf zwei Personen kannte niemand der Anwesenden den ehemaligen Maschinisten Klaus Schütt, dennoch war er der Star des Abends. Durch seine Art, wie er Dinge wie z. B. die Arbeit auf dem Dampfschiff „Frisia I“ erklären konnte, und dabei immer einige humorige Dinge einfließen ließ, sorgte er für viele zufriedene Gesichter nach dem rund 70minütigen Film. Auch eine Szene, in der ein ehemaliger Juister Jollenkreuzer durch das Bild fährt, wurde mit Begeisterung aufgenommen.

Im Anschluss wurde noch lange über den Film und andere Dinge gesprochen, als Gast an diesem Abend war auch Bürgermeister Dr. Tjark Goerges dabei, auch dieser war beeindruckt von dem Film. Das Thema Hafenverschlickung, dass den SKJ seit Jahren bewegt und in Atem hält, hatte an diesem Abend einmal Pause.

  • 24. Oktober 2017
    SKJ freut sich über neue Heizung für das Bootshaus
    Am Freitagabend führte der SKJ den letzten Arbeitsdienst am Bootshaus durch, wo es um die Restarbeiten in und an der Halle ging. Die Beteiligung war recht gut,... weiterlesen

  • 17. Okotber 2017
    Saisonende: Abbaden im Juister Hafen
    Das gute und warme Wetter der letzten Tage nutze dieser Segler, um die Wassersportsaison mit einem Abbaden zu beenden. Leider hatte er sich auf dem Tidenkalender wohl... weiterlesen

  • 2. Oktober 2017
    Absegeln 2017 – Das sagt der SKJ-Vorstand
    Die Berichterstattung über die geringe Beteiligung beim diesjährigen Absegeln von Mitgliedern und auch Vorstandsmitgliedern hier auf der SKJ-Seite hat für einige... weiterlesen

  • 27. September 2017
    Der SKJ war nur mit einigen älteren Mitgliedern beim Absegeln dabei
     
    Unter sehr starker Beteiligung von Mitgliedern und Booten vom YCN (Yachtclub Norden) fand am vergangenen Wochenende (23./24. September 2017)... weiterlesen

  • 18. September 2017
    Erster Herbststurm: Ein Boot gesunken und ein Katamaran am Deich gestrandet
     
    Früher als sonst zog mit „Sebastian“ der erste Herbststurm schon am 13. September über große Teile von Deutschland hinweg. Die... weiterlesen

  • 13. September 2017
    Beim Arbeitsdienst entstand neue Stellfläche an der Bootshalle
    Nachdem ein erster Arbeitsdienst an der Bootshalle wegen Regenwetter abgesagt werden musste, gab es in der vergangenen Woche einen weiteren... weiterlesen

  • 29. August 2017
    Auch besondere Schiffe laufen den SKJ-Hafen an
    Neben einer Vielzahl von Segel- und Motorbooten kommt es immer wieder vor, dass Boote oder Schiffe den SKJ-Hafen ansteuern, die in gewisser Weise eine Besonderheit... weiterlesen

  • 25. August 2017
    Regatta 2017 Bildgalerie
    Der Segeklub Juist dankt allen Teilnehmern der diesjährigen Regatta auf dem Juister Watt 2017.
    Außerdem einen großen Dank an die Fotografen Tascha Meyer (38), Stefan Erdmann (6), Michael... weiterlesen

  • 17. August 2017
    Der unbeliebte Kenguru-Start wurde wieder abgeschafft
    Vierundzwanzig Boote gingen bei der diesjährigen Regatta auf dem Juister Watt am 12. August, die alljährlich vom Segel-Klub Juist (SKJ) durchgeführt wird, an den... weiterlesen

  • 02. Juni 2017
    Musikfestival beschert vollen Hafen
    Das diesjährige Juister Musikfestival, das es inzwischen in seiner 18. Auflage gibt, bescherte dem Segelklub Juist einen rappelvollen Hafen. Bereits am Mittwoch mit der Abendflut... weiterlesen

  • 26. Mai 2017
    Nur Boote mit flachem Boden sollten im Süden vom Bootshafen liegen
    Im südlichen Teil des Yachthafens ist der Grund sandiger und somit fester, deshalb sollten Boote mit größerem Tiefgang, die sich bei Ebbe auf die... weiterlesen

  • 10. April 2017
    SKJ-Hafen wird zu Ostern noch nicht befahrbar sein
    Liebe Bootsfahrer,
    da sich der Eggenbooteinsatz mit dem Schiff „Dirk“ etwas verlängert, können wir den Yachthafen zu Ostern nicht öffnen. Durch den höheren... weiterlesen

  • 17. November 2016
    Das Fahrwasser nach Norddeich verläuft nun weiter östlich
    Im kommenden Jahr müssen sich die Sportschiffer aus der Region auf eine völlig geänderte Führung des Fahrwassers „Busetief“ (Fahrwasser nach Norddeich) einstellen... weiterlesen

  • 11. November 2016Stegmieter- und Eignerversammlung steht an
    Ein wichtiger Termin für alle Bootseigner und besonders der Stegmieter steht an:

    Am Samstag, Den 03. Dezember 2016 um 19:00 Uhr findet die Versammlung der Steglieger... weiterlesen

  • 25. Oktober 2016
    SKJ-Vorsitzender Olaf Weers zum Großband beim SV Norderney
    mit Entsetzen haben auch die Mitglieder des Segelklub Juist von dem verherenden Brand in der Bootshalle des Seglerverein Norderney gehört. Während wir unsere... weiterlesen

  • 25. Oktober 2016
    Bootshausbrand auf Norderney beschäftigt auch Juister Feuerwehr
    Auch innerhalb der Freiwilligen Feuerwehr Juist war der Bootshausbrand auf Norderney natürlich Thema. An dem Tag des Großbrandes war... weiterlesen

  • 25. Oktober 2016
    Elektro-Mover eine tolle Hilfe beim Einlagern
    Man kann es drehen und wenden, wie man will, Fakt ist aber: Die Wassersportsaison ist zu Ende. – Derzeit werden die Boote nach und nach aus dem Wasser geholt und im... weiterlesen

  • 25. Oktober 2016
    Absegeln bei strahlendem Sonnenschein
    Für den 24. September war in diesem Jahr das Absegeln angesetzt. Nachdem es zum Ansegeln nach Greetsiel ging, stand auch zum Saisonende wieder ein Festlandshafen an, diesmal... weiterlesen

  • 02. März 2015
    Jahreshauptversammlung 2015
    „Der Patient Bootshafen ist immer noch krank, mit schneller Genesung ist nicht zu rechnen, jetzt ist der Rat, dessen Mitglieder zu 92 Prozent auch SKJ-Mitglieder sind, gefragt, dass der... weiterlesen