27. September 2017
Der SKJ war nur mit einigen älteren Mitgliedern beim Absegeln dabei

 

vorschau absegeln


Unter sehr starker Beteiligung von Mitgliedern und Booten vom YCN (Yachtclub Norden) fand am vergangenen Wochenende (23./24. September 2017) das gemeinsame Absegeln von YCN und SKJ statt. Und das, obwohl das Absegeln in diesem Jahr nach Juist ging, das heißt, sehr viele SKJ-Mitglieder hätten kommen können.

Im Vorjahr ging es nach Norddeich, die Boote vom YCN holten die Juister auf Höhe der Branderplate ab. Rund 30 Norddeicher Schiffe kamen damals. In diesem Jahr sollten die Juister dann den Norddeichern entgegen fahren und diese hinterm Nordland begrüßen. Ganze drei Boote nahmen daran teil. Neben dem Segelboot „Nüms“ von Frauke Eilers und Folkert Warfsmann, die das Absegeln organisiert hatten, waren nur noch die beiden Motorboote „Heimliche Liebe“ (Stefan Erdmann) und „Thor“ (Torsten Eilers) dabei. Die „Nüms“ wurde zur Begrüßung mit einem großen Banner an der Reling mit dem Schriftzug „Herzlich willkommen“ geschmückt.

Rund dreißig Boote von Norddeich waren da, der Hafen wirkte abends somit noch mal richtig voll. Gegen 17 Uhr lief man dann langsam im Bootshaus auf. Frauke hatte die Halle mit einigen Helfern noch einmal hervorragend geschmückt, unter anderem zierte langes Schilfgras den Raum. Der Getränketresen wurde komplett von Helfern des YCN übernommen und bis zum Ende besetzt.

Neben Grillfleisch gab es zahlreiche Salate, die von den Bordfrauen zubereitet und mitgebracht wurden. Nach dem Essen ging es dann in den Wettkampf. Die Idee dazu hatte Axel Moritz, der das Absegeln für den YCN organisiert hatte. Gab es in den letzten Jahren immer ein Wissensquiz, wo man möglich viele Fragen beantworten musste, hatte man sich nun was anderes einfallen lassen, nämlich einen Vierkampf.

Dazu wurde zwei Teams a zehn Leute gebildet und da zeigte sich wieder das Manko des SKJ an diesem Abend: Da auch ein Tauziehen mit auf dem Programm stand, fiel der größte Teil der Juister raus, denn es waren nur die Alten, die mal wieder zur Stange hielten und da waren. Neben Folkert und Frauke als Ausrichter waren nämlich nur noch ganz wenige weitere SKJ-Mitglieder da, die unter sechzig waren. So musste ein Satz Norddeicher noch aushelfen, damit die Juister Mannschaft schließlich stand. Die packten auch voll mit an, besonders beim Tauziehen auf dem Deich, wo der Punkt nämlich an Juist ging.

Beim anschließenden schottischen Pfahlwurf, der sehr viel Freude auch bei den Zuschauern machte, ging der Punkt indes nach Norddeich. Hart und verbissen wurde dann bei einem Spiel mit Tischtennisbällen gekämpft, die in Becher geworfen werden mussten. Am Schluss stand noch ein Karaoke-Singen an, dann ging der Wanderpokal – nicht zuletzt auch dank der Hilfe der Norddeicher - an die Juister, die diesen sehr froh entgegennahmen. Fahrtenobfrau Frauke Eilers dankte den Norddeichern für die starke Teilnahme und Mitwirkung beim diesjährigen Absegeln. Sichtlich bewegt machte sie aber auch kein Hehl daraus, dass neben der schwachen Teilnahme der SKJ-Mitglieder sich auch kein Mensch vom Vorstand hat sehen lassen. (Anmerkung: Erst im Laufe des späteren Abends tauchte der 2. Vorsitzende noch auf, die Schriftführerin hatte sich abgemeldet, da zeitgleich ein Fest des Juister Schützenvereines war, wo sie als Kreisschützenkönigin nicht fehlen konnte).

TEXT: STEFAN ERDMANN FOTOS: LUCIA BRÖKER, FRAUKE EILERS, STEFAN ERDMANN

AS001.jpgAS002.jpgAS003.jpgAS004.jpgAS005.jpgAS006.jpgAS007.jpgAS008.jpgAS009.jpgAS010.jpgAS011.jpgAS012.jpgAS013.jpgAS014.jpgAS015.jpgAS016.jpgAS018.jpgAS019.jpgAS020.jpgAS021.jpgAS022.jpgAS023.jpgAS024.jpgAS025.jpgAS026.jpgAS027.jpgAS028.jpgAS29.jpgAS30.jpgAS31.jpg

  • 24. Oktober 2017
    SKJ freut sich über neue Heizung für das Bootshaus
    Am Freitagabend führte der SKJ den letzten Arbeitsdienst am Bootshaus durch, wo es um die Restarbeiten in und an der Halle ging. Die Beteiligung war recht gut,... weiterlesen

  • 17. Okotber 2017
    Saisonende: Abbaden im Juister Hafen
    Das gute und warme Wetter der letzten Tage nutze dieser Segler, um die Wassersportsaison mit einem Abbaden zu beenden. Leider hatte er sich auf dem Tidenkalender wohl... weiterlesen

  • 2. Oktober 2017
    Absegeln 2017 – Das sagt der SKJ-Vorstand
    Die Berichterstattung über die geringe Beteiligung beim diesjährigen Absegeln von Mitgliedern und auch Vorstandsmitgliedern hier auf der SKJ-Seite hat für einige... weiterlesen

  • 27. September 2017
    Der SKJ war nur mit einigen älteren Mitgliedern beim Absegeln dabei
     
    Unter sehr starker Beteiligung von Mitgliedern und Booten vom YCN (Yachtclub Norden) fand am vergangenen Wochenende (23./24. September 2017)... weiterlesen

  • 18. September 2017
    Erster Herbststurm: Ein Boot gesunken und ein Katamaran am Deich gestrandet
     
    Früher als sonst zog mit „Sebastian“ der erste Herbststurm schon am 13. September über große Teile von Deutschland hinweg. Die... weiterlesen

  • 13. September 2017
    Beim Arbeitsdienst entstand neue Stellfläche an der Bootshalle
    Nachdem ein erster Arbeitsdienst an der Bootshalle wegen Regenwetter abgesagt werden musste, gab es in der vergangenen Woche einen weiteren... weiterlesen

  • 29. August 2017
    Auch besondere Schiffe laufen den SKJ-Hafen an
    Neben einer Vielzahl von Segel- und Motorbooten kommt es immer wieder vor, dass Boote oder Schiffe den SKJ-Hafen ansteuern, die in gewisser Weise eine Besonderheit... weiterlesen

  • 25. August 2017
    Regatta 2017 Bildgalerie
    Der Segeklub Juist dankt allen Teilnehmern der diesjährigen Regatta auf dem Juister Watt 2017.
    Außerdem einen großen Dank an die Fotografen Tascha Meyer (38), Stefan Erdmann (6), Michael... weiterlesen

  • 17. August 2017
    Der unbeliebte Kenguru-Start wurde wieder abgeschafft
    Vierundzwanzig Boote gingen bei der diesjährigen Regatta auf dem Juister Watt am 12. August, die alljährlich vom Segel-Klub Juist (SKJ) durchgeführt wird, an den... weiterlesen

  • 02. Juni 2017
    Musikfestival beschert vollen Hafen
    Das diesjährige Juister Musikfestival, das es inzwischen in seiner 18. Auflage gibt, bescherte dem Segelklub Juist einen rappelvollen Hafen. Bereits am Mittwoch mit der Abendflut... weiterlesen

  • 26. Mai 2017
    Nur Boote mit flachem Boden sollten im Süden vom Bootshafen liegen
    Im südlichen Teil des Yachthafens ist der Grund sandiger und somit fester, deshalb sollten Boote mit größerem Tiefgang, die sich bei Ebbe auf die... weiterlesen

  • 10. April 2017
    SKJ-Hafen wird zu Ostern noch nicht befahrbar sein
    Liebe Bootsfahrer,
    da sich der Eggenbooteinsatz mit dem Schiff „Dirk“ etwas verlängert, können wir den Yachthafen zu Ostern nicht öffnen. Durch den höheren... weiterlesen

  • 17. November 2016
    Das Fahrwasser nach Norddeich verläuft nun weiter östlich
    Im kommenden Jahr müssen sich die Sportschiffer aus der Region auf eine völlig geänderte Führung des Fahrwassers „Busetief“ (Fahrwasser nach Norddeich) einstellen... weiterlesen

  • 11. November 2016Stegmieter- und Eignerversammlung steht an
    Ein wichtiger Termin für alle Bootseigner und besonders der Stegmieter steht an:

    Am Samstag, Den 03. Dezember 2016 um 19:00 Uhr findet die Versammlung der Steglieger... weiterlesen

  • 25. Oktober 2016
    SKJ-Vorsitzender Olaf Weers zum Großband beim SV Norderney
    mit Entsetzen haben auch die Mitglieder des Segelklub Juist von dem verherenden Brand in der Bootshalle des Seglerverein Norderney gehört. Während wir unsere... weiterlesen

  • 25. Oktober 2016
    Bootshausbrand auf Norderney beschäftigt auch Juister Feuerwehr
    Auch innerhalb der Freiwilligen Feuerwehr Juist war der Bootshausbrand auf Norderney natürlich Thema. An dem Tag des Großbrandes war... weiterlesen

  • 25. Oktober 2016
    Elektro-Mover eine tolle Hilfe beim Einlagern
    Man kann es drehen und wenden, wie man will, Fakt ist aber: Die Wassersportsaison ist zu Ende. – Derzeit werden die Boote nach und nach aus dem Wasser geholt und im... weiterlesen

  • 25. Oktober 2016
    Absegeln bei strahlendem Sonnenschein
    Für den 24. September war in diesem Jahr das Absegeln angesetzt. Nachdem es zum Ansegeln nach Greetsiel ging, stand auch zum Saisonende wieder ein Festlandshafen an, diesmal... weiterlesen

  • 02. März 2015
    Jahreshauptversammlung 2015
    „Der Patient Bootshafen ist immer noch krank, mit schneller Genesung ist nicht zu rechnen, jetzt ist der Rat, dessen Mitglieder zu 92 Prozent auch SKJ-Mitglieder sind, gefragt, dass der... weiterlesen