17. August 2017
Der unbeliebte Kenguru-Start wurde wieder abgeschafftsegelklub juist regatta 2017
Vierundzwanzig Boote gingen bei der diesjährigen Regatta auf dem Juister Watt am 12. August, die alljährlich vom Segel-Klub Juist (SKJ) durchgeführt wird, an den Start. Im Vorjahr waren es nur dreizehn Schiffe. Dennoch hätte es mehr sein können, denn zeitgleich fand auf Juist ein Treffen der Daulsberger-Segler statt, wovon aber nur sehr wenig Schiffe an den Start gingen. Die meisten Teilnehmer kamen neben den Juistern vom WSVBurkana aus Borkum.

Bis kurz vor dem Start regnete es noch, dann wurde es zwar trocken, aber es wehte ein äußerst harter Wind mit rund sechs Windstärken. Besonders kleinere Boote hatten dabei Schwierigkeiten, mehrfach musste das DGzRS-Rettungsboot „Hans Dittmer“ beim Aufrichten von umgekippten Jollen oder Cats helfen. Auch das Norderneyer Rettungsboot „Bernhard Gruben“ war vor Ort, zusätzlich sicherten Motorboote vom SKJ die Strecke mit ab.

Es gab einige Neuerungen in diesem Jahr. So wurde der recht unbeliebte Kenguru-Start wieder abgeschafft und alle Boote gingen gemeinsam über die Startlinie. Die war auch an einer anderen Stelle, denn nachdem in den letzten Jahren immer hinter dem Nordland in der Memmertbalje gestartet wurde, fanden Start- und Zieldurchgang jetzt in der Juister Balje am Ende des Hafenleitdamms statt. Bei der Witterung sicher auch eine gute Entscheidung, denn in der Memmertbalje wäre die See sehr viel unruhiger gewesen.

Neu war auch die Regattabahn, es ging gen Westen bis zur Abzweigung über das Nordland, dann in südliche Richtung bis zu einem Messpfahl im Nordlandfahrwasser und zurück zum Startschiff. Dieser Kurs war dreimal zu durchfahren. Bei zu schwachem Wind hätte man die Strecke auf zwei oder notfalls auf eine Runde aufkürzen können, doch das war an diesem Tag nicht nötig. An den Eckpunkten lagen zur Kontrolle die Motorboote „Oldie“ (W. Eilers) und „Oh gommes nee“ (T. Steimer), als Startschiff fungierte zum 21. Mal die „Janna“ von Norddeich. Dessen Eigner Hajo Bengen ist zugleich Regattaleiter auf Juist, ebenfalls zum Regattateam gehörten Wilhelm Eilers, Annika Petrich und Sven Budde.

Abends fand dann der traditionelle Regattaball in der „Halle Ost“ vom Bootshaus statt. In diesem Jahr begrüßte nicht der Vorstand, sondern Regattaleiter Hajo Bengen die zahlreichen Gäste, die zum Ball erschienen waren. Er dankte den Teilnehmern der Wettfahrt und den Helfern, die auf dem Ball Getränke ausschenkten, den Grill besetzten und für die Musik sorgten, bevor er dann die Siegerehrung durchführte und zahlreiche Pokal vergeben konnte.

Sehr zufrieden war auch Frauke Eilers, unter deren Regie der Regattaball aufgebaut und durchgeführt wurde. Nachdem freiwillige Helfer beim ersten Aufbauabend fehlten und auch der Tresen zu dem Zeitpunkt kaum besetzt werden konnte, meldeten sich dann aber doch noch ausreichend helfende Hände. In einem Rundschreiben an alle Mitglieder dankte Eilers für den tollen Arbeitseinsatz vor, während und nach dem Regattaball. Als nächste Veranstaltung auf dem Plan vom Segel-Klub Juist steht jetzt eine Gemeinschaftsfahrt nach Norddeich zum Fischessen. Diese soll am Wochenende 09./10. September stattfinden.

In den nächsten Tagen sollen wir noch eine Fotogalerie von dem Regattawochenende hier auf der SKJ-Seite erstellen. Hierzu bitten wir noch um Übersendung von Bildern, egal ob von der Regatta, Regattaball, Steuermannsbesprechung, Eintrinken an Schollis Bierbude oder vom Daulsberger-Treffen, damit wir eine große Bilderpalette haben. Bitte per Email an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder per Whatsapp an 0176 / 644 62 941   

Siegerliste der Regatta 2017 als PDF

TEXT UND FOTO: STEFAN ERDMANN

  • 24. Oktober 2017
    SKJ freut sich über neue Heizung für das Bootshaus
    Am Freitagabend führte der SKJ den letzten Arbeitsdienst am Bootshaus durch, wo es um die Restarbeiten in und an der Halle ging. Die Beteiligung war recht gut,... weiterlesen

  • 17. Okotber 2017
    Saisonende: Abbaden im Juister Hafen
    Das gute und warme Wetter der letzten Tage nutze dieser Segler, um die Wassersportsaison mit einem Abbaden zu beenden. Leider hatte er sich auf dem Tidenkalender wohl... weiterlesen

  • 2. Oktober 2017
    Absegeln 2017 – Das sagt der SKJ-Vorstand
    Die Berichterstattung über die geringe Beteiligung beim diesjährigen Absegeln von Mitgliedern und auch Vorstandsmitgliedern hier auf der SKJ-Seite hat für einige... weiterlesen

  • 27. September 2017
    Der SKJ war nur mit einigen älteren Mitgliedern beim Absegeln dabei
     
    Unter sehr starker Beteiligung von Mitgliedern und Booten vom YCN (Yachtclub Norden) fand am vergangenen Wochenende (23./24. September 2017)... weiterlesen

  • 18. September 2017
    Erster Herbststurm: Ein Boot gesunken und ein Katamaran am Deich gestrandet
     
    Früher als sonst zog mit „Sebastian“ der erste Herbststurm schon am 13. September über große Teile von Deutschland hinweg. Die... weiterlesen

  • 13. September 2017
    Beim Arbeitsdienst entstand neue Stellfläche an der Bootshalle
    Nachdem ein erster Arbeitsdienst an der Bootshalle wegen Regenwetter abgesagt werden musste, gab es in der vergangenen Woche einen weiteren... weiterlesen

  • 29. August 2017
    Auch besondere Schiffe laufen den SKJ-Hafen an
    Neben einer Vielzahl von Segel- und Motorbooten kommt es immer wieder vor, dass Boote oder Schiffe den SKJ-Hafen ansteuern, die in gewisser Weise eine Besonderheit... weiterlesen

  • 25. August 2017
    Regatta 2017 Bildgalerie
    Der Segeklub Juist dankt allen Teilnehmern der diesjährigen Regatta auf dem Juister Watt 2017.
    Außerdem einen großen Dank an die Fotografen Tascha Meyer (38), Stefan Erdmann (6), Michael... weiterlesen

  • 17. August 2017
    Der unbeliebte Kenguru-Start wurde wieder abgeschafft
    Vierundzwanzig Boote gingen bei der diesjährigen Regatta auf dem Juister Watt am 12. August, die alljährlich vom Segel-Klub Juist (SKJ) durchgeführt wird, an den... weiterlesen

  • 02. Juni 2017
    Musikfestival beschert vollen Hafen
    Das diesjährige Juister Musikfestival, das es inzwischen in seiner 18. Auflage gibt, bescherte dem Segelklub Juist einen rappelvollen Hafen. Bereits am Mittwoch mit der Abendflut... weiterlesen

  • 26. Mai 2017
    Nur Boote mit flachem Boden sollten im Süden vom Bootshafen liegen
    Im südlichen Teil des Yachthafens ist der Grund sandiger und somit fester, deshalb sollten Boote mit größerem Tiefgang, die sich bei Ebbe auf die... weiterlesen

  • 10. April 2017
    SKJ-Hafen wird zu Ostern noch nicht befahrbar sein
    Liebe Bootsfahrer,
    da sich der Eggenbooteinsatz mit dem Schiff „Dirk“ etwas verlängert, können wir den Yachthafen zu Ostern nicht öffnen. Durch den höheren... weiterlesen

  • 17. November 2016
    Das Fahrwasser nach Norddeich verläuft nun weiter östlich
    Im kommenden Jahr müssen sich die Sportschiffer aus der Region auf eine völlig geänderte Führung des Fahrwassers „Busetief“ (Fahrwasser nach Norddeich) einstellen... weiterlesen

  • 11. November 2016Stegmieter- und Eignerversammlung steht an
    Ein wichtiger Termin für alle Bootseigner und besonders der Stegmieter steht an:

    Am Samstag, Den 03. Dezember 2016 um 19:00 Uhr findet die Versammlung der Steglieger... weiterlesen

  • 25. Oktober 2016
    SKJ-Vorsitzender Olaf Weers zum Großband beim SV Norderney
    mit Entsetzen haben auch die Mitglieder des Segelklub Juist von dem verherenden Brand in der Bootshalle des Seglerverein Norderney gehört. Während wir unsere... weiterlesen

  • 25. Oktober 2016
    Bootshausbrand auf Norderney beschäftigt auch Juister Feuerwehr
    Auch innerhalb der Freiwilligen Feuerwehr Juist war der Bootshausbrand auf Norderney natürlich Thema. An dem Tag des Großbrandes war... weiterlesen

  • 25. Oktober 2016
    Elektro-Mover eine tolle Hilfe beim Einlagern
    Man kann es drehen und wenden, wie man will, Fakt ist aber: Die Wassersportsaison ist zu Ende. – Derzeit werden die Boote nach und nach aus dem Wasser geholt und im... weiterlesen

  • 25. Oktober 2016
    Absegeln bei strahlendem Sonnenschein
    Für den 24. September war in diesem Jahr das Absegeln angesetzt. Nachdem es zum Ansegeln nach Greetsiel ging, stand auch zum Saisonende wieder ein Festlandshafen an, diesmal... weiterlesen

  • 02. März 2015
    Jahreshauptversammlung 2015
    „Der Patient Bootshafen ist immer noch krank, mit schneller Genesung ist nicht zu rechnen, jetzt ist der Rat, dessen Mitglieder zu 92 Prozent auch SKJ-Mitglieder sind, gefragt, dass der... weiterlesen